Der weiße Vollmond (hyperaktiv)

Gestern war ich mit der Nachbarin bei anderen Nachbarn, Ehepaar mit Kind, eingeladen. Was soll ich sagen… wir kamen als willkommene Gäste und gingen als… Arschlöcher. Der Mann, ein Typ, der glaubt, weise zu sein, derweil ist er nur ein Egozentriker, der ständig recht haben will. Seine Frau murkst die ganze Zeit mit dem Sohn herum.
„Hearst, was is‘ mit eurem Kind los?“, fragte die Nachbarin bald. Das nämlich sprang die ganze Zeit wie ein Gummiball hinundher und schrie und schrie und schrie.
„Hyperaktiv“, antwortete sie und verdrehte dabei die Augen. Da begann der Mann gleich mit einem kleinen Referat über die Schuld der Gesellschaft und schrie zwischendurch das Kind an.
„Die beiden sind wie Feuer und Wasser“, sagte die Frau.
Dann erklärte ich den Leuten, wie sie alle Probleme auf einmal lösen könnte, worauf sie  uns dann aus ihrer Wohnung warfen.
Was ich ihnen vorgeschlagen habe? Nun, die Frau sollte einfach den Sohn und den Vater nebeneinander im Garten bis zum Kopf eingraben. Das Kind würde zum Schreien und Zappeln aufhören und der Vater… äh… der Vater… äh, was war der Plan?…. Ah, ja. Der wäre dann auch aus der Wohnung weg.

Ich aas eine EKG und den weißen Vollmond:
1 EKG
1 weißer Vollmond

 

5 Gedanken zu „Der weiße Vollmond (hyperaktiv)“

Dein Senf