Herbstmahl

Heute früh habe ich meine ersten Kastanien gefunden und auf
Motorhauben herumstehender Autos geballert. Ja, der liebliche
Herbst ist gekommen. Den Herbst erkenne ich auch an dem Weinberg,
an dem ich jeden Morgen zur gleichen Zeit vorbeigehe. Wenn die
Schatten auf ihm schon sehr lange sind und seine Farbe im
Morgenlicht immer goldener wird, weiß ich, daß der
Sommer vorbei ist.
Ich mag den Herbst, denn er bringt schöne Farben und reichlich
Munition.

Mein herbstliches Mittagsmahl:
2 Grahamweckerl
1 Dose Bresso Leichtgenuss mit frischem Joghurt (8% Fett)
1 Paradeiser
1 Paprika
2 Äpfel
Wasser aus Lili

3 Gedanken zu „Herbstmahl“

Kommentar verfassen