Natriumbomben

Ich bin weiter auf Entdeckungstrip! Heute esse ich:

1 Premium(!)-Sandwich Club-Classic HANDGEMACHT

Und das sind die leckeren Zutaten: Mono- und Diglyceride, Xanthan, Natriumacetat, Natriumcarbonat, Natriumisoascorbat, Natriumnitrit, Zucchini

Wow! Und das HANDGEMACHT!

Ich war ja schon vor Jahren bei einer Führung durch die Fabrikationsstätten der Firma Chef Menü – ich glaub, da war Tag der offenen Tür. Du mußt dir das so vorstellen:
Da gibt es eine einzige riesige Halle, gut beleuchtet, völlig steril, man kommt nur durch Luftschleusen ins Innere. Und in dieser Halle stehen zweihundertdreiundzwanzig Labortische mit zweihundertdreiundzwanzig Chemikern, die das Essen für Chef Menü kochen (diese Zahl wird wahrscheinlich nicht mehr ganz aktuell sein). Die Chemiker, natürlich auch steril verpackt in weißen dicken Weltraumkochanzügen, stehen vor ihren Tischen und kochen einfach nach Rezept: 10 ml Natriumcarbonat, 5 mg Natriumisoascorbat, usw…. natürlich passieren den Anfängern (das sind immer die, die frisch von der Uni daherkommen) häufig Fehler, weil sie noch nicht die dicken Brillen tragen und sich deswegen häufig im Rezept verlesen…. hat aber den Vorteil, daß die Sandwiches nicht immer gleich schmecken.. manchmal mehr nach Natrium, dann wieder mehr nach Zuchhini.

Früher brachten sie uns ganz spektakulär mit Napalm um, heute machen sie das ganz subtil mit Natrium.

So schauts aus. Und das ist das Foto:

PS: Kronprinz Rudolf habe ich heute bei Billa entdeckt – das macht wieder einiges gut.

7 Gedanken zu „Natriumbomben“

  1. super und während ich diesen kommentar schreibe brutzelt in der mikrowelle grad eine packung supergiftstoffundsicherauchklimaschutzgefährendessupercordonbleu …

    mahlzeit!

  2. PeZ, Schätzchen, ich bin nur zur Hälfte Waldviertlerin – (über die andere wollen wir nicht reden)
    Matla, König der Kronprinzen, ich überleg mir nie etwas gut…ich bin mehr für die Spontanaktionen mit eingebauten Überraschungen…die oft sehr überraschen können…(was bebt, das lebt!)
    Und, Bester, ISS WAS GSCHEITS!

Kommentar verfassen