Sizilianische Kugelschreiber

Ein Leben in Sizilien wäre ideal
für mich. Die Leute dort sind vom gleichen Schlag.

Die
Sizilianer scheren sich nichts um Duschen, Klo und Arschpapier. Die
Duschen und Klos sind entweder gar nicht vorhanden oder nur
symbolisch angedeutet. Ist auch unwichtig.
Gibts kein Klopapier, hängt man einfach den Arsch in das
nächste Waschbecken und reinigt sich unter fließendem
Wasser mit dem linken oder rechten Daumen.
Und egal wie neu und gutausgestattet ein Klo auch ist, du kannst
dir sicher sein, daß es keinen Schlüssel oder
ähnliches zum Abschließen gibt. Nein, ein rostiger
Metallriegel wird halbherzig auf die Klotür genagelt und der
dazupassenden Schlitz mit Stemmeisen und roher Gewalt in den neuen
Türrahmen gehauen.

Ich habe mir heute schon längere Zeit den Kopf darüber
zerbrochen, wie ich meine Kugelschreiber auf sizilianischere Art
zusammenbauen könnte. Das Problem dabei ist der
Sicherheitsaspekt. Es passiert immer wieder, daß jemand das
Pech hat, einen Kugelschreiber zu bekommen, der schleißig
zusammengebaut worden ist. Kann nämlich böse enden, wenn
die Miene angetrieben durch die Feder im Auge des Betrachters
steckt. Diese Methode wird übrigens sehr oft von der Mafia
angewendet, um jemanden zu bestrafen.

Dazu esse ich:
1 EKG
1 Apferl

6 Gedanken zu „Sizilianische Kugelschreiber“

  1. ja, ja, die silizianer!
    da brauchst nur einmal blöd zu schauen, und schon am
    nächsten morgen liegt ein abgeschnittener pferdekopf neben dir
    im bett…
    macht aber nichts, denn aus pferden macht man tollen
    leberkäse!

  2. Leberkäsesemmel, nett, ob am Tisch oder im Bett ist dabei
    egal…Ich will einen Sizilianer – das war ein seeeeehr lecki
    Gebäckstück in einer Bäckerei in der
    Josefstädterstrasse…ob ich deswegen dorthinfahren
    soll…???Ich hätt das jetzt so gern…

Kommentar verfassen