Viele viele geile Schniiiiiitzerl!

Nein, Mutter, mein Magen blieb heute nicht leer. Ich bin nur etwas überarbeitet, weißt du?

Ich habe mir heute Zeit genommen, um die viele Fanpost zu beantworten. Da sind sehr viele Emails auf Englisch, sodaß ich ständig im Wörterbuch nachblättern muß. Denn diese Emails sind in einer Art englischen subculture slang geschrieben, den ich noch nicht verstehe. Viele Emails lösche ich daher einfach unbeantwortet. Leider sind auch sehr viele Werbeemails dabei, deren Versender anscheinend davon Wind bekommen haben, daß ich impotent bin bzw. auch einen sehr kleinen Penis habe.
Und die letzten Stunden mußte ich soviel Kommentare bearbeiten – ich weiß nicht, wie das geht, aber die gleichen Leute, die mir diese Werbemails senden, kommentieren freundlicherweise auch meine alten Beiträge.

Ich war übrigens kurz beim Herrn der Kugelschreiber essen, was ich sehr schick fand:
1 Portion Schnitzel (klein, damit man viele essen kann) mit Kartoffelstangen

19 Gedanken zu „Viele viele geile Schniiiiiitzerl!“

  1. Oh, Du armer, ich hätte überhaupr gerne Fanpost 🙂 Nein, Scherz beiseite … hast echt so viel damit zu tun? Ist das wegen Deine sBlogs oder hast noch andere Hobbies, die dir so viele Groopies einbringen?

    Gruß,
    Jens

  2. ich kann mich nicht beherrschen, ich MUSS fragen: was sind die kleinen roten Bemmerl in dem Schüsserl?
    Rohe Cranberries?
    Mißgestaltete Cocktailtomaten?
    irgendwelche mir unbekannten psychoaktiven Früchte aus unbekannten Klimazonen?
    Was?

  3. das kann jeder sagen…nagut, naguuuut, ich laubsja, ich glaube es – ähhhh, nicht die Christbaumkugelflak, bitte niiiiiicht…schepper, klirrr,….hör auf zu schießen, dann sag ich dir die Zukunft voraus….

  4. nööö, grad heut hab ich z.B. mit zehn Kindern und fünf Teenies mit Glitzerkleber und Goldfolie ein Happening veranstaltet – jetzt häng ich vorm Bildschirm und klaube Flitter aus der Tastatur…

  5. Yo.Und man braucht die gleichnamigen —wochen um sie wieder los zu werden, so man sich nicht an sie gewöhnt und sie einfach frei umherfliegen läßt…

Kommentar verfassen