Nudel in Sauce

Und soviel hält die Nachbarin von meiner Wurstsemmeldiät: nämlich nichts!
Hat sie mir heute doch etwas gekocht… sowas italienisches… Nudeln mit Faschiertem in Tomatensauce… obwohl ich ihr schon hundertmal gesagt habe, sie soll mir nichts kochen verdammt!
Also bin ich bei Tisch gesessen und habe herum gefäult, weil schon wieder warmes Essen und dann noch dazu was ausländisches. Nach einem ziemlich heftigen Wortgefecht, fuhr ich die Nachbarin schließlich an:
„Aber dafür werden wir heute budern… wenn ich das essen muss…und zwar ohne Gezeter! Verstanden?“
„Ja, gut… aber das bekommst du sowieso immer… wann immer du willst…“
Ich sag‘ dir, eine Beziehung kann schon anstrengend sein. Soviel jedenfalls zum Thema „Nudel in Sauce“.

Ich aas:
1 Teller Nudeln mit Faschiertem in Tomate

9 Gedanken zu „Nudel in Sauce“

  1. ach matlachen! das ist ja nur das was du dir wünschen tust 🙂 gibs zu!! bei mir würden deine träume aber schon in erfüllung gehen 😛 glaube mir und melde dich

  2. Weil du ja nur mehr selten schreibst, lese ich ein paar Artikel aus der Vergangenheit, weisst eh, die unter „Ähnliche Geschichten“!

    Mahe, waren wir verrückt!
    Was wir jetzt fabrizieren ist ja dagegen ein Lärchenschas…
    Ausser Knofl. Deine Blogstalkerin ist immer gleichbleibend fürchterlich.

Kommentar verfassen