Seltsames Wesen in poetischer Umlaufbahn

Seltsames Wesen in der Umlaufbahn

Seltsam.
Wie ein kleiner Satellit schwebe ich
durch meine Wohnung,
durch schwarze Leere kalt,
ich sehe Sterne.

Seltsam.
Das Wochenende durchgearbeitet,
wenig geschlafen,
nichts erdacht,
Verstand erfroren.

Seltsam.
Meine Arbeit.
Baue Dinge da,
weiß nicht für wen,
weiß nicht für was.

Seltsam.
Zuhause tu ich das,
in aller Einsamkeit,
Instruktionen übers Telefon,
Geld per Einschreiben.

Seltsam.
Wofür?

Ich aas, oh seltsames Wesen:
1 seltsames Ding
1 seltsameres Ding
1 seltsamstes Ding

5 Gedanken zu „Seltsames Wesen in poetischer Umlaufbahn“

Kommentar verfassen