15. Juni 2005

Ich bin stolz auf mich! Ich habe gekocht! Und zwar richtig aufwendig. Ich habe mir eine Packung  Knorr-Spaghetti-Carbonara gekauft. In dieser Packung waren harte Nudeln und gelber, feiner Staub. Das kann man zu Mittagessen machen. Der einzige Nachteil bei dieser Sache ist die komplizierte Bedienung beim Kochen: einmal
im-Microwellenherd-ohne-umrühren-dafür-mit-Deckel, dann nicht im Microwellenherd-aber-umrühren-ohne-deckel und dann kommt man drauf, daß man gar keinen Deckel verwenden muß. Aber letztendlich war das Zeug mit den Nudeln nicht sooo schlecht.

Spargel ist weg. Er ist schon seit gestern nicht mehr auf seinem Platz. Und ich war nicht da, um ihn zu retten….

Ich brauche Lola nun mehr denn je. Dieses Knorr-Nudel-Essen macht verdammt durstig. Heute werde ich sie so richtig benutzen.

2 Gedanken zu „15. Juni 2005“

  1. Ich habe was vergessen – die Nachspeise.
    Als Nachspeise habe ich mir 4 lustige rote Pflaumen besorgt, aber
    die schaffe ich nicht.
    Ich habe nämlich übersehen, daß auf der
    Knorr-Packung ganz groß ‚2 Portionen‘ stand.

Kommentar verfassen