Buk’s weekend

Ich habe als Julius Cäsar um 4000 v. Chr. Geb. meine Zivilisation mit der Stadt Rom gegründet. 342 v. Chr. Geb. hatte ich bereits die Deutschen vernichtet und 1870 n. Chr. Geb. wurde Washington mit einer Atombombe dem Erdboden gleichgemacht.
Und außerdem habe ich in meiner alten Bukowski-Sammlung gestöbert.

Ich esse:
1 Tagesteller Spaghetti Bolognese von iglo
1 Apfel Kronprinz Rudolf
1 Sack Schoko Dragee-Mischung 250g Naschvergnügen von Salzburg Sweets
1 Fläschchen Cappy

Mit vor Erstaunen geöffnetem und tränzendem Mund habe ich eine saubere Gabel und einen sauberen Löffel in der Küche entdeckt.

3 Gedanken zu „Buk’s weekend“

  1. offenbar hattest du das Liebesleben einer Hyäne und gingst
    kaputt in Hollywood aber laß dir gesagt sein Jack du bist
    echt ne grosse Nummer Mann

    PS: Danke für den Nick

  2. …(Atombombe schon 1870, interessant … hoffentlich bin ich auf meiner Reise zurück in die Zukunft im richtigen Blog gelandet) …

Kommentar verfassen