Das neue Zeitalter, das gestern begonnen

Lieber Gott! Ich hatte nach Jahren ein sexuelles Abenteuer! Das neue Zeitalter der Erde beginnt vielversprechend. Schon in der ersten Nacht Sex!

Und zwar mit der Socke meiner Nachbarin, die ich ihr heimlich aus dem Korb mit schmutziger Wäsche gestohlen habe. Ich habe beim Schlafengehen das grüne Söckchen neben mein Köpfchen auf das Pölsterchen gelegt. Und da passierte es! Ein feuchter Traum!
Genau so ist es gewesen. So wie die Wurst-Susl es gestern in den Kommentaren prophezeit hat.
Ich habe auch gleich ein Foto für die ehemaligen „Kolleginnen“ geschossen, die ich noch immer mit solchen Fotos erpresse.

Ich esse daham:
1 Plastikverpackung mit lätschertem Toastbrot
1 Plastikschachtel mit Rügenwälder Teewurst grob
1 Plastik- und Wachskugel mit Geheimratskäse
1 völlig natürlichen Kronprinz Rudolf Apfel
1 Scheibe Extrawurst mit Weintraubengesicht

13 Gedanken zu „Das neue Zeitalter, das gestern begonnen“

  1. owa so toll konn der traum ned gwesn sein wennst heit scho
    wieder zum kronprinz rudolf greifst und ned zur
    potenz-banane…

    happy-probier’s-doch-weiter-mit-bananen-weil-wir-wissen-jo-dass-DAS-ERSTE-MAL-oft-ned-gonz-so-optimal-rennt…
    😉

  2. manche deiner kommentarschreiber ängstigen. meinen sie das
    ersnst? verkennen sie ernsthaftigkeit deines blogs? oder schreiben
    sie vielleicht direkt aus einer rtl talk show?

    bin sehr froh wenn ich wieder zeit hab, um mich mich den wirklich
    existenzielölen dingreen des lebens zu widmen, meiner
    rechtschreibung zum beispiel

    wie viele äpfel muss ich essen um so klug zu werden wie du?
    welche sorte(n)?

    zu welcher tageszeit? in welcher menge? welchen abstand zu anderem
    essen sollte ich einhalten?

  3. Licht! Ein Licht!
    Im letzten Kommentar gesprochen habe ich (nichtdu) einen Punkt, der
    wichtig. Wie Äpfel man muß essen, wann und wo vor allem!
    Das sind Fragen die zu klären es morgen sein wird mein
    Aufgabe.

Kommentar verfassen