Geheimagenten aus Lake Michigan mit Noppenkondomen

Deine Kommentare sind die Würze dieses Misthaufenblogs. Sie sind wie ein Noppenkondom beim Geschlechtsverkehr. Es geht auch ohne, aber mit ist es geiler.
Aber ich muß sagen, daß du dir ETWAS mehr Mühe geben könntest. Weißt du, diese Ein- bis Zweizeile sind ja ganz nett, aber doch etwas lieblos. Das sieht mir fast so aus wie: „Ich schreib halt irgendwas hin, damit der Depp sich freut.“ Ja, so scheint mir das zu sein und leugne es nicht!
Doch gestern wurde ich eines Kommentars gewahr, der zu einem älteren Beitrag gemacht wurde (ja, mir entgeht nichts!). Siehe da: Lake Michigans Kommentar! DAS IST EIN KOMMENTAR! Er ist zwar englisch und ich verstehe auch noch nicht ganz, was die eigentliche Aussage dieses Kommentars sein soll, aber hier gebe ich mir gerne etwas mehr Mühe! Das ist doch gleich was anderes.

Und gestern bekam ich auch noch einen anderen Kommentar, der mich freudig zusammenzucken ließ. Meine Beiträge erreichen Graz scheinbar immer erst mit einem Monat Verspätung – ich wollte damals wissen, ob es denn ein Video zu dieser komischen szenischen Präsentation gibt. Dazu nun endlich eine Antwort aus der St. Eiermark: Kommentar eines Geheimagenten aus dem Grazer Schauspielhaus ! Es gibt einen Trailer dieses BlogTheater-Festivals als Download. Man sieht darin ganz kurz meine geile Schnitzelgeschichte.

Ich wage es nicht, vor die Tür zu treten – es ist schiarch. Daher esse ich, was der Kühlschrank hergibt:

Appetitlich angerichtet:
1 Knacker
1 Käse
1 Apfel
1 Brot
1 Messer

8 Gedanken zu „Geheimagenten aus Lake Michigan mit Noppenkondomen“

  1. das mit den ein bis zweizeiligen kommentaren ist ja kein wunder bei den ausgewaschenen bildern die du da immer postest.
    und dass die kommentare aus Graz etwas länger dauern hat mit der latenzzeit des internetz zu tun. Graz ist schliesslich weit weg!

Kommentar verfassen