Kochnackapatzl

Dieser Satz ist falsch. Spiegeleier schmecken gut. Ein Paradoxon. Ich habe mir trotzdem vier davon gemacht. Mit Schinken drunter. Weil ich, das Kochnackapatzl,  etwas entfernt vom Herd stand und die Eier aus der Ferne in die Pfanne werfen wollte, ist eines der vier Eier an der Küchenfront hinunter geronnen. Die Front bei der Nachbarin ist so sauber, dass ich im Spiegelbild meinen Kopf sah, auf dem ein Ei entlang ronn… rann…Spiegelei. Die anderen Drei aas ich dann. Jetzt ist mir schlecht.

Ich aas also:
3 Spiegeleier mit Schinken daruntern

Kochnackapatzl

2 Gedanken zu „Kochnackapatzl“

Kommentar verfassen