Lola mag Abwechslung

Warum habe ich gestern keinen Beitrag
verfaßt? Geschah in meinem lächerlichen Dasein nichts
sinnloses?

Ich war gestern nach langer Zeit wieder einmal im
Räucherhaus – du erinnerst dich: das Bürohaus, in dem man
überall rauchen darf. Das Bürohaus, in dem ein
Nichtraucher nichts zu melden hat.
Trotzdem habe ich es geschafft, in einem Raum arbeiten zu
dürfen, der völlig rauchfrei war. Es war eine Art
Rumpelkammer, voll von alten Computern, Kabeln und Schachteln. Um
es mir so angenehm wie möglich zu machen, hat man mir einen
runden Cafehaustisch hingestellt, der gerade so groß war,
daß die Tastatur und der Flachbildschirm (mit einer
Auflösung von 3mal3 Pixel) Platz fanden. Die Ellbogen konnte
ich nicht am Tisch aufstützen, daher habe ich mir ein paar
Kartons und ein kaputtes Rollklimagerät zurecht gestellt, um
keine Oberarmmuskulaturkrämpfe zu bekommen. Dazu ein
bißchen Streß und ich konnte schon nicht Mittagessen.
Und du weißt: wenn ich nicht esse, kann ich nicht
bloggen.

Dafür esse ich heute:
2 Semmeln mit Traditionsschinken, Emmenthaler und Gurkerl
1 Fläschchen Orangensaft ‚Täglich frisch‘
1 Sack Schoko Dragee-Mischung
1 Apfel
Wasser aus Lola, die bereits ihr Vergnügen mit dem kleinen
Fläschchen hat

Ein Gedanke zu „Lola mag Abwechslung“

Kommentar verfassen