Luzilla im Himmel mit Diamanten

Albert Hofmann hat seinen Körper verlassen und wird nun Gott und die himmlischen Heerscharen mit LSD versorgen. Du wirst sehen, daß sehr bald viele lustige Wunder auf der ganzen Welt passieren werden. Gott wird in seiner Vollkommenheit vollkommen high sein und neu motiviert seine Schöpfung umformen. Wir werden alle lange Haare tragen (kurze Haare werden gar nicht mehr möglich sein), bunte Kleidung und große Brillen, wir werden in der Öffentlichkeit endlich wieder ungezwungen furzen dürfen und das Establishment löst sich von selbst auf. Einen Joint zu rauchen wird wie Wassertrinken sein, LSD Grundnahrungsmittel, während Luzilla im Himmel mit Diamanten spielt. Die Häuser werden sich auflösen und Tipis an ihrer Stelle in der Gegend herumstehen – es wird keine Keller mehr geben. Aus Waffen werden Blumen und das Rattenloch wird kompostiert.

Übrigens haben sie mir in meinen Raum Tische gestellt, aber nicht auf deren Beine sondern auf die Seite gekippt. Sollten die Morlocks angreifen, kann ich mich wunderbar mit Löwenzahn und Gänseblümchen verteidigen.

Heute Abend werde ich es Gott gleichtun und dabei an Papa LSD denken.

Ich aas:
1 Eierbrot
1 Apfel

13 Gedanken zu „Luzilla im Himmel mit Diamanten“

  1. Einer hat mir mal erzählt, Jimi Hendrix hätte sich unter seinem Stirnband die Haut aufgeritzt und Drogen draufgetan.
    Weil man im Altersheim mit einem Hendrixstirnband zu sehr auffallen würde, ist wohl das wunde Zahnfleisch eines alten Sabberlings die beste Lösung.

  2. jojo, damals in woodstock. der carlos, die janis und naturlich auch der jimmi. das waren halt noch zeiten…… und die drogen waren damals auch viel besser.

Kommentar verfassen