Rettet die Vanilleschulmilch!

Es gibt Dinge, die begleiten einem das
ganze Leben. Konsequent. Sie geben einem Halt und helfen über
schwierige Phasen hinweg.

So etwas gab es für mich – bis
heute: die Vanilleschulmilch von Nömix zum
Frühstück.
Doch leider mußte ich heute in der Früh feststellen,
daß sie nicht mehr so schmeckt wie die letzten 125 Jahre.
Nömix hat die Vanillemilch geändert! Sie schmeckt anders,
riecht anders. Und zwar ganz schön grauslich. Ich möchte
wissen, welche völlig verwirrten
Heißeluftaufblasmenschen – auch Marketingmenschen genannt –
das getan haben. Ein Verbrechen gegen die Menschheit.

NOCH NIE habe ich mein beschissenes Weblog für politische
Zwecke benutzt. Doch will ich das heute tun. Es soll ein Aufruf zu
einem Anruf sein:
0043 810 95 96 10 – ruft diese nömix-Beschwerdenummer an und
sagt, daß ihr die alte Vanille-Schulmilch zurück wollt!!
Rettet sie! Rettet die Kinder! Rettet mich!

Übrigens esse ich auch etwas:
1 Laib Brot
2 Stangen Wurst
10 kg Geheimratskäse
2 Liter Essiggurkerl
1 Apfel irgendwas

6 Gedanken zu „Rettet die Vanilleschulmilch!“

  1. Ich kann mich noch an meine Schulzeit erinnern als die
    Kakaoproleten im Ständigen Bandenkrieg gegen die
    Vanillemilchpunks waren, während die Vollmilchschwuchteln sich
    unter ihren Tischen versteckt haben. Und was das dann erst für
    ein Spass war, als in der Oberstufe die Eiskaffeyuppies dazukamen,
    mann, haben wir die immer verprügelt.
    Bei so schönen Kindheitserinnerungen kommen mir echt die
    tränen…

  2. Heutzutage gibt es in den schulen nur noch depressive Emo-Kids
    die mit mascaraverschmierten gesichtern weinend in der ecke
    sitzen.

  3. Vanillemilch rockt eben! Da kann man sagen was man will.
    Ich kann Ryan’s Aussage zu 100% bestätigen, er spricht mir aus
    der Seele.
    Damals hat sich schon mit dem Griff ins Milchkisterl gezeigt, wer
    wirklich cool war und wer das wahre Milchgesicht.
    Jedenfalls ist die Neue mehr als grauslich.
    Also denkt doch bitte an die Kinder!!!

    ps.: Die sind wirklich sehr freundlich bei der Hotline, selbst wenn
    man sich die Inhaltsstoffe alle einzeln erklären
    lässt.

Kommentar verfassen