Spaghetti Pizza

Warum soll nur mein Montag Scheiße sein! Da! Sieh dir die Bilder an und ersticke!

Das brachte mir zur Mittagsstund die Nachbarin. Sie sagte durch die geschlossene Wohnungstür, sie hätte Reste vom Wochenende verkocht und ich könnte gerne etwas davon abhaben. Nachdem ich sie mehrmals hatte beteuern lassen, mit der Annahme des Essen keine Verpflichtungen einzugehen und daß sie, die Nachbarin, nach dem Essen ganz sicher wieder abschwirrt, durfte sie meine Wohnung betreten.

Und das ist das geniale Rezept:
Man koche Nudeln, weißt eh, die langen dicken. Danach kratze man den Belag einer alten Pizza ab und mische ihn unter die Nudeln. Das ganze im Mikrowellenherd bei höchster Stufe erhitzen bis es zu stinken anfängt. Und dann verreck!

18 Gedanken zu „Spaghetti Pizza“

  1. als ich damals englisch gelernt habe, war das auch so.
    in der baumschule lernten wir noch das richtige british-english.
    da geht das so:
    my dear, maybe you are a suitcase, aren’t you?

    inzwischen hab ich mich ein bissl weitergebildet.
    so gehts auf amerikanisch:
    hey, yo, you motherfucking sun of a bitch, fucking fuck you in the ass, you motherfucking motherfucker of a fucking fuck! suitcase.

  2. Mahlzeit, Schätzchen, wie ich sehe achtest du artig auf eine ausgewogene Ernährung – nach all der luftigen Krapfentage jetzt die Ohh-mähhh-gaahh Fettsäuren die so viel besprochen werden neuerdings…

  3. (ich bin die Sorte Mutter, die sich eher weniger einmischt – die Überlebenden
    melden sich dann bei mir in der Küche…)

Kommentar verfassen