Umamatlarumma – die Gründung

An die Nationen dieser Erde!

Hiermit erklärt sich das Volk von Umamatlarumma, welches besteht aus dem sehr verehrten Gottvater Matla und nur aus dem Gottvater selbst, zum eigenständigen Staate. Auf Grund der Unfähigkeit der österreichischen Bundesregierung und der europäischen Union sein Volk in vernünftiger Art und Weise zu regieren und in die Zukunft zu leiten, ist der Staatskörper von Umamatlarumma vom heutigen Tage an NICHT MEHR Teil Österreichs und der europäischen Union. Das Volk von Umamatlarumma distanziert sich VOLLSTÄNDIG und endgültig von den Volksvertretern Österreichs und der europäischen Union, deren Gesetzen und deren Meinungen. Legislative, Exekutive und Jurisdiktion Österreichs (oder die ihm aufgezwungenen Verordnungen überstaatlicher Mächte) sind innerhalb des umamatlarummanischen Staatskörpers unwirksam und ungültig.
Als Zeichen dieser unumstößlichen Loslösung von Korruption, polizeistaatlichen Pseudosicherheitssystemen, verbrecherischen Akten gegen Vernunft und Menschlichkeit und staatlich organisierter Kriminalität werden heute, am 6. April 2009, nach Sonnenuntergang alle vorhandenen Staatsbürgerschaftsnachweise und Fahnen dem Feuer übergeben.

Die monatlichen Tributzahlungen des Staates Österreich an Umamatlarumma werden weiterhin akzeptiert.

Verfassung, Konstitution, Wappen und völkerrechtlicher Papierkram folgen.

So, jetzt bin ich erleichtert. Endlich frei und ich aas:
3 Brot
3 Bier
1 Eimatsch

19 Gedanken zu „Umamatlarumma – die Gründung“

  1. Hmm, ja, darüber werde ich nachdenken. Sieht aber gut aus – soviel kann ich schon jetzt sagen.
    Magst du vielleicht auch zum Ritter der Mark geschlagen werden?

  2. Johannes, noch nicht. Es wartet viel Arbeit. Ich muß wohl die Geschichte der Staatsgründung in einigen Meisterwerken festhalten lassen.

    knofl. Manchmal bringst du mich zum Lachen. Aber nur manchmal.

  3. Sollten wir uns womöglich gegenseitig anerkennen???!!!!!!!
    (Habe deine Seite zwar schon früher mal notiert zwecks Verwendung für eine Radiosendung, sehe nun aber, dass durchaus gemeinsames genadkengut vorhanden ist.)
    Was macht eigentlich die Republik Kugelmugel?

    Seine Abgelauchte Eminenz König Bruno der Erste und Letzte von Noseland

Kommentar verfassen