Wie man durchkommt

A: „Gefällt dir Wien?“
m: „Ja. Wien ist eine sehr schöne Stadt!“
A: „Äh… aber die Leute?“
m: „Welche Leute?“

Ich esse heute wieder normal, kostspieliger
beschaffenheits-kopierter Entlüfter:
2 Semmeln mit Extrawurst, Edamer und Gurkerl
1 Sack Soletti (Salzstangerl) – nur 2.6% Fett
1 Apfel
1 Masterfoods-Snickers
Uuund: wohltuende Schlucke aus Lola – nach einer Woche.

Mahlzeit.

3 Gedanken zu „Wie man durchkommt“

  1. Also, was mich angeht: Von Wien habe ich hier ja noch nicht viel zu sehen bekommen außer der Schreckenskammer, einem verräucherten Pissoir und Matlas neuer Wohnung. Aber immerhin gibt es reichlich zu Essen.

    … (über die Leute, die sich immerzu an den Blog-Wart heranschleimen, sage ich lieber nichts) …

Dein Senf