19. Juli 2005

1 Kornspitz mit Extrawurst und Orig. Holl. Gouda
1 Dreisaatweckerl mit Extrawurst und Orig. Holl. Gouda
1 Doppelpackung Manner Vanille-Schnitten
1 Apfel, der von gestern übrig ist

Ich lerne ja schnell. Ein Individuum namens ‚hirni‘ hat gestern in den Kommentaren gemeint, daß ich nicht nur den Inhalt der Semmeln wechseln sollte, sondern auch das drumherum. Diese Korndinger, die ich heute erwählt habe, sind bestimmt nicht aus Weißmehl.
Ich nehme an, daß du, lieber hirni, dieses große aufgeschwollene Gehirn bist, das in einer Nährstofflösung schwimmt und über viele Drähte und Computer mit dem Internet verbunden ist. Ich nehme weiters an, daß deine menschlichen Sklaven, deren Gehirn du über das Internet steuerst, in diese dich nährende Flüssigkeit kein Weißmehl geben dürfen. Wenn ich du wäre, würde ich wahrscheinlich auch nicht viel von Semmeln halten. Denn einst bin ich bei einer meiner vielen Wanderungen durch fremde Lande in einen Regen gekommen, den die Welt noch nicht gesehen hat und da meine Semmeln im Rucksack schlecht verpackt waren, sind sie beim Essen wie von selbst in den Magen gerutscht – ich brauchte fast nichts kauen. Und ich muß sagen, daß nasse Semmeln wirklich nicht gut schmecken. Also verstehe ich deinen Standpunkt durchaus und habe dir heute deshalb diese kornige Freude bereitet.
So, das war wieder sehr interessant.

3 Gedanken zu „19. Juli 2005“

  1. ich kann korni nur recht geben, am besten sind die grahamweckerl
    die sind sehr gesund!
    uninteressanter hingegen finde ich die dunklen roggenweckerl, sie
    wirken zu kernig und so trocken
    toll beim billa sind auch die abgepackten salate, hatte gestern
    einen um 3,23 mit mais und thunfisch: mit butterbrot ists ein
    gedicht, nur marinade musste ich mir dazu selber machen
    was trinkst du dazu? ich mag das vöslauer balance wasser
    aloevera,ananas – gabs kürzlich bei billa in aktion und
    derzeit beim interspar besonders günstig

  2. Aborigines-Weckerln kann ich auch sehr empfehlen – gibt`s leider
    nicht beim Billa, dafür beim Trünkl. Allerdings muss man
    dafür Gemüse mögen 😉

  3. schön, dass du meinen tipp gleich umgesetzt hast. jetzt
    wüßt ich aber auch gern, obs geschmeckt hat!? Ich selbst
    erlebe geschmäcker, wie du gut erkannt hast, nur noch in der
    erinnerung, also erzähl mal bitte!

Dein Senf