Die Heimkehr des Kronprinzen

WOW! WAR DAS GEIL! Der Törn! Die Rückreise mit der Eisenbahn!
Einige Geschichten gäbe es zu erzählen. Nach und nach werde ich sie auf dich loslassen. Heute jedoch fasse ich mich kurz, denn die Kugelschreiberbranche fordert ihren Tribut.

Vielleicht ein kurzes Video – hier fuhren wir unter Motor im Golf von Patras auf die Rion-Antirion-Brücke, unter der wir hindurch mußten, zu:

Während der Segeltörn die üblichen Abenteuer für uns bereithielt, wurde ich von der ereignisvollen und spannenden Zugfahrt geradezu überrumpelt. Aus den geplanten 32 Stunden in Eisenbahnen wurden 52! Ich kam erst gestern Abend nach Hause.

Hier ein Foto vom Sonntag – es zeigt Belgrad von seiner schönsten Seite:

Die Ankunft in Wien wurde mir versüßt. Es gibt endlich wieder das, was ich am liebsten aas:

1 Schachtel Kronprinz Rudolf Äpfel

6 Gedanken zu „Die Heimkehr des Kronprinzen“

Kommentar verfassen