Dingsbums unser

Meine steinalte Großtante rief mich an – ich weiß nicht, sie muss an die 100 Jahre alt sein:
„August, ich will immer das Dings….. beten, zum Herrgott, aber mir kommt ja schon alles durcheinander. Und lesen kann ich ja nichts mehr gscheit. Ist alles so klein gedruckt…. aber…. und der Herr….. Dingsbums hat gesagt, du könntest mir das am….. Dingsbums machen…. größer…. wie heißt das noch…. Computer…. groß machen und drucken…. ja? Dingsbums…..“

Okay, ich machs. Ich werd meiner lieben Tante allerdingsbums eine vereinfachte Version schicken – eine, die sie nicht so schnell vergessen kann:

„Dingsbums unser,
der du bist im Dingsbums,
Dingsbums sei Dein Name,
Dein Reich Dingsbums,
Dein Wille Dingsbums,
wie im Dingsbums also auch auf Dingsbums.
Unser täglich Dingsbums gib uns Dingsbums,
und Dingsbums uns unsere Dingsbums,
wie wir Dingsbumsen unsern Dingsbums.
Dingsbums uns nicht in Dingsbums,
sondern erlöse uns von dem Dingsbums.“

Und ich aas und dingsbumse dem Dingsbums:
1 Dingsbums von der Dingsbums, die ich heute mal so richtig durchdingsbumsen werde.

5 Gedanken zu „Dingsbums unser“

  1. hey matlachen!!!1 😕 witzig! kannst mich auch mal so richtig durchdingsbumsen?
    ruf endlich an!!!1 nummer hast ja schon 🙂
    busssiiiiii 😎

Kommentar verfassen