Köchelnd und schleichend

Gestern nichts. Herumsitzen, warten, Uhrschauen. Es hat sich bereits leichte Langeweile eingeschlichen. Doch das sollte nun ein Ende haben, die Testphase hat begonnen. Die E.I.N.L.A.U.F.-Methodiken werden nun zuerst an ein paar psychotischen Viehchern ausprobiert, danach sofort am Menschen – egal wie das Ergebnis der Tierversuche ausfällt. Alles passiert sehr langsam, schleichend. Der EU-Bürger wird davon nichts bemerken. So wie der Frosch, den man in kaltes Wasser setzt, das man langsam zum Kochen bringt.

Ich aas:
1 Käsekornspitz vom Anker
1 Krapfen vom Anker

PS: für die, die das Video noch immer nicht kennen: der Frosch im Wasser

Ein Gedanke zu „Köchelnd und schleichend“

Kommentar verfassen