Kuchenpeters Eier

Ich bin süchtig. Süchtig nach Krapfen. Seit einigen Tagen fresse ich nur noch Krapfen. Ich halte keine zwei Stunden ohne Krapfen aus.

Gestern 6 Krapfen von Anker:

Heute 6 Krapfen von Kuchenpeter:

Ich hoffe heuer auf einen nahtlosen Übergang von Fasching zu Ostern. Außerdem versuche ich gerade mit dem gleichzeitigen Genuß gekochter Eier die Lust nach Krapfen zu dämpfen.

Und es funktioniert. Mir ist kotzübel – und das bereits nach nur zwei Krapfen und zwei Eiern! Vielleicht werde ich die restlichen vier Krapfen und Ostereier erst morgen essen.

Ich esse heute:
6 Krapfen
6 bunte Ostereier

12 Gedanken zu „Kuchenpeters Eier“

  1. Genau.
    Was ist eigentlich deine Geschichte? Warum bist du hier? Warst du früher schon einmal hier? Wenn ich mich recht erinnere, gab es schonmal einen Kommentator namens Kurtl.

    Bist du wegen dem Propheten hier oder wegen den Tigertangas?

Kommentar verfassen