Magenschoner

Wer mich kennt, weiß, daß ich immer auf der Suche nach magenschonendem Essen bin. Mein Magen darf auf KEINEN FALL durch zuviel Abwechslung überrascht oder durch allzu skurille Nahrungsmittel überlaufen werden. Das geht nicht. Das ist nicht gut.

Das was ich heute hier im Rattenloch gegessen habe, kann magenfreundlicher nicht sein:

Stell dir die Zutaten auf dem Foto einfach in dunkelbraun vor! Weißt du, was ich meine? Toll oder? Mein Magen braucht dem ganzen praktisch nur mehr eine dickdarmtypische Farbe verpassen und kann es gleich wieder ausstoßen, ohne zuviel Energie für Verdauung aufbringen zu müssen. Klar! Die guten Sachen, wie Vitamine und äh… und so weiter behält er sich natürlich! Sonst würde ich ja völlig umsonst gegessen haben. Huhahahahuhu.

Also ich aas:
2 Stück Berner Würstchen
1 Haufen aufgeblasener Pommes
1 Schüssel Kraut
1 Tube Senf

10 Gedanken zu „Magenschoner“

  1. Erweiterung zu gestern:
    Gülle im Badewasser und Gülle im Kopf und Gülle am Teller.

    Die EKG, lieber Täufer, ist jetzt dort, wo alle EKGs sind, wenn sie nicht da sind. Doch sie wird kehren wieder.

Dein Senf