Manuskriptische Unternehmung II

Gar nicht so einfach diese Scheiße! Habe den gestrigen Tag damit vertan, das Manuskript, die ganzen Kaszetteln zusammenzukratzen und zu sortieren. Einiges ist wohl für immer verloren… aber das ist vielleicht gut so. Beim Drüberfliegen ist mir aufgefallen, dass vieles davon Kacke ist… also… keine Ahnung, werde wohl teilweise nochmals ändern und ergänzen.
Mir ist außerdem noch nicht ganz klar, wie ich das mit der Gliederung machen soll… es stand ja noch kein Titel fest… auch keine Kapitel… daher bleibe ich vorerst beim Arbeitstitel und gestalte den Inhalt spontan… mit einem Inhaltsverzeichnis, welches entsprechend dem Fortschritt permanent erweitert wird… ja, klingt nach Plan.

Ich aas:
1 halbe Kanne Kaffee

… ist ja nicht normal um diese Uhrzeit!

4 Gedanken zu „Manuskriptische Unternehmung II“

  1. Böser Matla – Böser-Böser Matla! Uns wie die Lemminge führungslos in der Welt herumirren zu lassen…

    Wurde auch Zeit dass du wieder „nach Hause“ kommst!

  2. Verstehe ich das richtig? Es kommt hier in Kürze dein nie veröffentlichtes Buch, Kapitel für Kapitel … und du meinst das interessiert hier irgendwen? JA damit hast du Recht!

Dein Senf

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.