Rudolf Kronprinz

Wiki spricht:
„Kronprinz Rudolf (österr. ‚Kronprinzer‘) ist eine kleine bis
mittelgroße Apfelsorte mit abgeflachter und
gleichmäßig runder Form und kurzem festem Stiel. Die
Grundfarbe der Schale ist grünlich bis
grünlich-weiß gefärbt und die Deckfarbe ist ein
sonnenseitiger intensiver Rotton. Das weißlich bis cremig
gefärbte, mittelfeste und sehr saftige Fruchtfleisch weist
einen fein gewürzten, erfrischend säuerlichen Geschmack
auf.“

Endlich. Mehr als ein halbes Jahr mußte ich warten,
um endlich wieder Kronprinz Rudolf Äpfel zu bekommen. Die
Apfelsorte, die am besten schmeckt und die einzige Apfelsorte, von
der ich keinen Ausschlag in den Speckfalten unter dem Kinn
bekomme.

Dafür danke ich dir. Danke, daß du mir gerade heute, an
diesem verschissenen Montag, dieses Geschenk machst. Mein
kümmerliches Leben hat wieder Sinn.
Mein Kopf liegt schräg, meine Hände gefaltet und mit
feuchten Augen sehe ich gen Himmel, um deine Gnade zu empfangen, oh
Superman.

Aber warum werden Kronprinz Rudolfe nicht in Südamerika
hergestellt? Warum nur in Österreich? Muß das sein,
daß die kleinen Dinger nur an 3 Monaten pro Jahr zur
Verfügung stehen? Hm?

Ich verzehre unter dankbarsten und dicksten Tränen:
2 voll supere Kronprinz Rudolf Äpfel
1 Semmel mit irgendwas und irgendwie oder so

3 Gedanken zu „Rudolf Kronprinz“

  1. Lieber Matla!
    Ich hab einen Kronprinz Rudolf (Baum) welcher seeehr zickig ist,
    für einen Apfelbaum.
    Er trägt nie sehr viel, jedes zweite Jahr fast nichts bis
    garnichts, reagiert äusserst zimperlich auf Wetterkapriolen
    und mag nicht beschnitten werden…(noch immer ist von einem
    Apfelbaum der Sorte Kronprinz Rudolf die Rede!)
    Heuer jedenfalls hat er recht schön Äpfel in der Krone,
    schmecken tun sie super, aber ich nehm mal an – zu
    unverlässlich (drum heißt er, wie er heißt) im
    Ertrag, drum gibt es ihn nur hier – Serbien ist ja auch nicht
    gestorben…

  2. Sieht aus als hätte unser Mattla als er die Kronprinz
    Rudolf erspäht hat gleich ein EKG-Semmerl
    (Extra-Käse-Gurkerl) gekauft.

    So rein zur sicherheit.

Kommentar verfassen