Satyr 2005

Gottes Rache kommt spät!
Als Jugendlicher habe ich während der Ferien in einem österreichischen Stift gearbeitet – als Hilfsarbeiter. Da habe ich gesehen, daß Maurer sich gerne auf Wänden, die später verputzt werden, verewigen. Mit Sprüchen wie: ‚Seppl war hier‘ oder ‚Scheiß Mauer‘. Das hat mir gefallen und ich habe es auch gemacht – nur etwas diffiziler. Ich habe Dionysos und einige Satyre mit übergroßen primären Geschl..(lassen wir das jetzt) auf die Wand in einem Gebetszimmer, das wir gerade renovierten, gezeichnet. Darunter schrieb ich: ‚Zeus lebt – Gott ist tot‘. Die Maurer fanden das etwas seltsam und ich mußte danach diese Wand als erstes übermalen.
Ich bin ja vor ca. 2 Wochen umgezogen und gestern hatte ich endlich Lust ein Licht im Badezimmer zu montieren. Da ist mir erst aufgefallen, daß in die Rückseite der ansonsten ganz neuen Badezimmertür eingeritzt war: ‚Michl 2005‘. Ich bin mir sicher, daß Gott zurückgeschlagen hat, weil ich damals seine Kirche geschändet habe – und wir wissen nun, daß Gott ‚Michl‘ heißt.

Heute esse ich:
so circa das selbe wie immer

Ein Gedanke zu „Satyr 2005“

  1. gott heißt "michl" ? ich dachte immer
    der heißt luzifer…..

    Du schaffst es immer wieder neue dinge zu erforschen….. und das
    als Führer der Christen-Front… bin begeistert..

    dein ernährer

Dein Senf