Schneebuhmann

Gestern hat einer in der Anstalt Scheiße gebaut und die Schuld auf mich geschoben. Ein anderer hatte deswegen einen Haufen Arbeit. Deshalb bin ich jetzt der große Buhmann. Mich stört das eigentlich überhaupt nicht – ist sogar fast lieber. Keiner sagt was zu mir, ich muss nicht über ihre unlustigen Witze lachen und brauche kein schlechtes Gewissen haben, wenn ich die Kopfhörer drin habe und von ihren verschissenen Gesprächen nichts mitbekomme.
Heute haben zwei andere Scheiße gebaut. Jetzt kehrt in unsere Zelle schon langsam der Normalzustand zurück: jeder hasst jeden. Ich habe darüber kurz mit einem aus einer anderen Zelle geredet: „Ja, das stimmt. Ihr seid ein Haufen Schneebrunzer.“

Grüße aus der Buhmännerabteilung – und ich aas:
1 Gustobaguette
1 Heidelbeermuffin

3 Gedanken zu „Schneebuhmann“

Kommentar verfassen