Wasserpanik

Am Vormittag war ich scheißen. Daheim. Ja… schon wieder. Hab mir frei genommen. Krankenstand… mehr so psychologisch bedingt. Aber jedenfalls war ich scheißen. Einen Rieeeseeenhaufen! Steh auf, wisch mir mit einem Zeitungsartikel über den Zustand der EU den Arsch ab und drück auf die Spülung. Nichts. Nada. Kein Wasser. Gerate leicht in Panik, höre schon einen Schwarm Schmeißfliegen auf mich zukommen…  renne wie vom Teufel besessen  hoch zu Nachbarin und schrei sie völlig außer Atem an:
„Hast du meine Wasserrechnung nicht bezahlt? Hab kein Wasser!“
Sie: „Seit mindestens drei Wochen hängt unten ein Zettel, dass heute irgendwas am Wasser gemacht wird. Seit drei Wochen!“
Drehe mich wortlos um, laufe zurück in mein Scheißhaus. Shit, shit, shit! Es stinkt immer mehr, die Ratten kommen, die Mistkäfer, die fetten Fliegen mit ihren Eiern!
Und da! Eine Erleuchtung! Gehe ins andere Zimmer zum Schrank. Nehme die Flasche Inländerrum. Uralt, verstaubt, eiserne Reserve. Nehme einen großen Schluck, wancke ins Klo und versuche mit dem restlichen Rum die Scheiße runterzuspülen. Geht nicht! Die Scheiße… sie klebt in der Schüssel fest! Sie ist mir haushoch überlegen! Hm, ob ich den Scheißhaufen flambieren soll? Vielleicht verbrennt wegen des Rums alles rückstandslos. Bin nicht sicher. Rauf zur Nachbarin! Die weiß immer Rat!

Was soll ich machen und aas:
3 Spiegeleier

Wasserpanik

9 Gedanken zu „Wasserpanik“

  1. Ich empfehle einen „Spülkasten“. Da hat man zumindest eine Ladung Wasser, sollte sogar für einen Matla-Misthaufen reichen…… wobei… nein, vermutlich doch nicht.
    War vermutlich ein EKG-Haufen.

  2. Inkontinenz-Slips wären zu empfehlen. Man spart sich zeitraubende Toilettengänge, man kann überall bei Lust und Laune sein Geschäft verrichten und man könnte obendrein noch seinem ungeliebten Vorgesetzten als nette Geste die Stinkbombe vor dessen Bürotür platzieren. 😉

    1. Irgendwie bin ich ja schon etwas besorgt, dass Sonja so einen ausgereiften Plan im Kopf hat….. oder willst Du uns gar etwas beichten? 😉

Kommentar verfassen