Zuckerhuster

Ich bin im Räucherhaus, wo alle
Menschen (?) egal wo rauchen dürfen. Das Essen habe ich mir
vom Zielpunkt geholt und ich muß sagen, daß die
Bedienung an der Wurstsemmeltheke durch die Schirnhofer-Brigade
äußerst freundlich ist. Man könnte ihnen wirklich
fast glauben, daß sie sich freuen, wenn man kommt und etwas
möchte. Und genau dort habe ich heute fertig hergestellte
Wurstsemmeln gefunden – verschieden belegt.

Ich bin im
Räucherhaus, wo alle Menschen (?) egal wo rauchen dürfen.
Das Essen habe ich mir vom Zielpunkt geholt und ich muß
sagen, daß die Bedienung an der Wurstsemmeltheke durch die
Schirnhofer-Brigade äußerst freundlich ist. Man
könnte ihnen wirklich fast glauben, daß sie sich freuen,
wenn man kommt und etwas möchte. Und genau dort habe ich heute
fertig hergestellte Wurstsemmeln gefunden – verschieden
belegt.

Ich esse:
1 Semmel mit 1 Scheibe Wurst aus zerstückelten Schinkenrollen
in durchsichtigem Gelee und 1 Scheibe bunter Extrawurst (ein
weihnachtliches Motiv)
1 Semmel mit zerstückelten Wurstresten in durchsichtigem Gelee
und 1 Scheibe Schweinsbraten
1 Packung Demerara Brauner Rohrzucker aus Mauritius

Denn mir ist gestern der Zucker ausgegangen. Im Winter mache ich
nämlich aus dem ganzen Wein, der sich so im Laufe der Zeit
ansammelt, Glühwein. Gestern habe ich 2 Flaschen
Weißwein verarbeitet, die mir der Nachbar im Sommer aus
Frankreich mitgenommen hat. Pro Flasche 50 Euro hat er gemeint. Da
ich Wein nicht so gerne mag, gebe ich viel Zucker dazu.

2 Gedanken zu „Zuckerhuster“

Dein Senf