Der dritte Weltkrieg und ich aas

Du seltsamer Vogel du fragst dich sicher schon länger: „Warum schreibt der immer ‚ich aas‘ und nicht ‚ich aß‘ wie jeder normale Mensch?“ Nun. Ich kann dir jetzt, da es bald so weit sein wird, beichten, daß ich mich schon seit den Fünfzigerjahren auf den dritten Weltkrieg vorbereite. Ja, jetzt beginnt er aber wirklich echt bald. Jetzt ist ja endlich offensichtlich gegen wen der Raketenschild in Polen wirklich gerichtet ist, es ist nun klar, daß die Russen NICHT schuld an der Krise sind und die NATO der eigentliche Provokateur ist. Die freie Presse (ich meine die wirklich echt freie Presse) des Internets berichtet ja tattäglich die echt wahre wirkliche Wahrheit – die Links habe ich dir ja schon einmal aufgelistet: Die Wirklich-Wahr-Presse

Aber zurück zur eigentlichen wirklichen echten Frage: warum aas ich? Weil genau das werden wir in naher Zukunft alle tun! Aas fressen. Wirklich echtes Aas. Rattenaas, Menschenaas, Pflanzenaas. Nicht Topfen und Käse, sondern reales Aas. Wenn die Atombomben auf Polen prasseln, weil die Russen zuerst den depperten Raketenschild wegbomben müssen, um endlich die echten wahren wirklichen Feinde erwischen zu können.
Und Aas eben, mein lieber kulinarischer Freund, schmeckt Scheiße. Und immer gleich. Darum esse ich schon seit Jahren immer das Gleiche. Okay, zuerst wars EKG, jetzt ist es genverändender Topfen, aber du weißt schon, was ich meine.

Aber keine Angst, das war jetzt nur ein Scherz. Die echte wahre Zukunft sieht ganz anders aus. Jesus Christ Superstar wird die Weltherrschaft an sich reißen! Ich hab sowieso vor kurzem erst im Keller meine alten Glockenhosen gefunden und das bunte Hemd mit den Fransen. Habs wieder in meinen Kaste getan. Die Platte habe ich auch und wenn ich mir das anhöre, freue ich mich, wenn wir alle völlig bekifft in den blumigen Himmel fahren und mit Jesus Christ Superstar singen können: „He Sanna, ho Sanna, hehe! Holodaro!“

Mir ist schlecht. Vom Aas:
1 Brot mit Topfen und Pfeffer
1 Käse
1 Flasche Samos, die schon fast leer ist…. das Wochenende naht ja schon.

Noch schnell das Foto bevor ich kotzen renn:

20 Gedanken zu „Der dritte Weltkrieg und ich aas“

  1. es ist fraglich, ob wir noch einen dritten weltkrieg erleben werden.
    warum? darum: LHC, artikel in der Wikipedia
    falls wirklich mini schwarze löcher oder seltsame materie entstehen sollte, wie manche wissenschaftler vermuten, dann sind wir schon in 19 tagen erledigt.
    dann brauchst du auch kein aas essen…

  2. Vanacoud,
    ich habs im Artikel für dich verlinkt.

    Johannes,
    danke. Davon habe ich bereits gewußt – mir ist nur das Datum entfallen. So sind es nur noch 19 Tage bis Jesus Christ Superstar aus dem Loch kommt. Auch recht.

  3. Werter Johannes, ich hatte vor kurzem einen guten Tripp. Deshalb die positive Stimmung.

    Aber du hast recht. Die vier Reiter sind wahrscheinlicher als Jesus Christ Superstar, unser Lieblings-Alian…. ach nein, das war Frank’n’Furter…. vielleicht kommt Frank’n’Furter zurück? Das wär ja geil!

  4. Ich bin mir nicht sicher. Aber es könnte sein, ja. Der hübsche Butler ist ja dann mit seiner Schwester auf und davon.

    Don’t dream it….. do it!

    War das nicht ein Liedchen am Ende?

  5. danke für Rockyhorror – ich wußte es im Moment nicht, aber ich habs GEBRAUCHT!
    Und die Zeit ist relativ und irgendwie hat sie Hosenbeine und darum sollte man keinen Zeitsprung tun, sonst landet man im falschen Hosenbein der Zeit und das ist eine andere Dimension, aber das wär mir auch egal, hauptsache sie können dort auch „just a jump to the left“, achja, und Zeithosen, die zeitlosen, wäscht man nie. Genau wie schwarze Löcher, sonst hießen sie Persillöcher…
    genug der Wissenschaft, mein Hirn verlangt Rauch.

Dein Senf