Gong und die Hure der Wirtschaft

Gong!
Ich hab daham so einen kleinen Gebetsgong aufgestellt. Das ist eine Metallplatte, auf die man mit einem Schlägel haut, um diese zum Klingen zu bringen. Der Klang ist sehr schön, schwingt lange nach und verbreitet angenehme Stimmung im Raum.
Gong!
Immer wenn ich meditiere oder high bin, setze mich vor das Gebetsgong und lasse mich beschwingen.
Gong!
Oder wenn ich zornig bin, benutze ich es, um mich wieder zu beruhigen. Positive Schwingungen, weißt du?
Gonggh!
Kann schon mal passieren, wenn ich sehr wütend bin, daß ich ordentlich draufwasche.
GONGGGHH!
Mit einem Hammer oder mit einem Stiefel, einmal wars gar die Gaspistole.
GÄÄÄONGGGGGGCHHHHHHHHCHCHCHCHCHC!
Dabei erschrak ich so sehr, daß ich mich fast angeschissen hätte.

Und gestern war es wieder so weit. Ich brauchte Beruhigung und zwar sehr viel. Das Gebetsgong klang da wie die Glocken der Apokalypse!
GONG GONG GONG GONG GONG GONG! Ich weiß nicht, wie lange ich mit dem Übungssamuraischwert darauf herumgehackt habe.

Denn du kennst ja meine Prophezeiung! Egal, was du willst oder nicht willst, egal, was gesagt wird, du WIRST eines Tages Gentechnikzeugs fressen und du WIRST eines Tages mit einem Chip im Körper herumrennen!

GONG! Verdammt nochmal!

Vor kurzem erst, habe ich dir gesagt, daß die Gentechnik kommen wird: Bitte um Nachhilfe und Gentechnik und ihre Methodik! In einem der Beiträge habe ich mich gefragt, wie sie es wohl schaffen würden, uns die Gentechnik zu fressen zu geben! Mit einer Katastrophe, Wirtschaftskrise, extreme Nahrungsmittelknappheit? Sorry, ich hab mich getäuscht. Es geht viel einfacher! Der ORF schreibt da: EU hebt Österreichs Genmais Importverbote auf. Nochmals, laß es dir auf der Zunge zergehen: EU hebt Österreichs Genmais Importverbote auf.
GOOOOONNNNNNGGGGG! GOOOONNNNNGGGGHHHHHHHH! So geht das! Zack!

Landwirtschaftsminister Josef Pröll (ÖVP) bedauerte die Entscheidung der EU-Kommission. Pröll sei enttäuscht, dass die EU dem Druck der USA im Rahmen der WTO nachgegeben habe, so sein Sprecher zur APA. Gleichzeitig sei aber sichergestellt, dass das Verbot des Anbaus der gentechnisch veränderten Maissorten aufrecht bleibe. – Quelle: orf.at

Ja, wirklich bedauerlich.
Und jetzt ist das Wettbüro eröffnet:

  • 1. Wette: wie lange dauert es, bis das Verbot des Anbaus fällt?
  • 2. Wette: wie lange dauert es, bis die Kennzeichnungspflicht fällt?
  • 3. Wette: wie lange dauert es, bis du selbst FÜR Gentechniknahrung bist? Und das wirst du sein – die schaffen das.

Ich aas:

1 Brot
1 Topfen
1 Bokut? (Übungssamuraischwert)

GOOOOONNNNNGHHHHH!!!!!

10 Gedanken zu „Gong und die Hure der Wirtschaft“

  1. Du Depp, das wird natürlich alles nie passieren! Und überhaupt: schädliche Auswirkungen von gentechnisch veränderten Nahrungsmitteln wurden noch nicht wissenschaftlich bewiesen.

  2. Ja, jetzt gehts wieder! Danke! ES GEHT MIR WIEDER GUT! Weißt du, was ich jetzt machen werde? Ich gehe rauf und hacke der Nachbarin mit dem Holzschwert die Hände ab.

Kommentar verfassen