Ich bin am abklappen.

„Ich bin am abklappen“ – habe ich von Deutschen im Flugzeug gehört. Das sagen die, wenn sie kurz vorm Kollaps stehen.

Die Scheißhäuser in Griechenland sind generell besser als die auf Sizilien. Man findet fast immer Arschpapier und Türschnalle vor.

Gestern 1. Juni. Wir starten in das vierte Jahr dieses Misthaufenblogs. Es geht langweilig weiter – in alter Schwäche und neuer Sinnlosigkeit. Gelabere bis zum Abklappen.

Das BlogTXT Theaterfestival ging spurlos an mir vorüber. Werde mich erkundigen, ob es ein Video gibt.

Hocke im Rattenloch – in einem anderen Raum – ohne Kaffeebecher – mit dem Gesicht zur Wand und esse nun wieder als Landratte:

1 Kornspitz
1 Dose Grünkernaufstrich
1 Packung Camembert
1 Apferl

5 Gedanken zu „Ich bin am abklappen.“

Kommentar verfassen