Umamatlarumma anerkennt Noseland

Wir, unser geliebter und illuminierter Gottvater Augustin Matla, Herrscher und Volk des bier- und friedliebenden Staates Umamatlarumma, vollziehen hiermit unseren ersten offizielen Staatsakt:

„Wir, unser geliebter und illuminierter Gottvater Augustin Matla, Herrscher und Volk des bier- und friedliebenden Staates Umamatlarumma, anerkennen mit sofortiger und uneingeschränkter Wirkung die anarchistische Monarchie Noseland als eigenständige Nation und respektieren die noseländische Verfassung und deren politische Grundsätze.“ – Quelle: Internationale Veröffentlichungen, umamatlarummanisches Staatsarchiv

Wir, unser geliebter Gottvater Augustin Matla, Herrscher und blablabla, senden herzliche Glückwünsche zum erfolgreichen Bestehen und Fortbestehen Noselandes und hoffen auf brüderlichanarchistische Zusammenarbeit in Übereinstimmung mit der Vorsehung.

Wir, unser geliebter Gottvater Augustin Matla, Herrscher und blablabla, hoffen weiters, der internationalen Staatengemeinschaft, welche besteht aus Noseland und Umamatlarumma, ehebaldigst die umamatlarummanische Satzungen, Statuten und Gesetze bekanntgeben zu können.

Anläßlich dieses historischen Momentes wurde am Wochenende das umamatlarummanische Staatsgebiet gesäubert, einer Bestandsaufnahme unterzogen – fotografische Zeitdokumente folgen demnächst. Hernach wurden die beiden Nationen Noseland und Umamatlarumma durch Volk und Herrscher ordentlich betrunken.

Und ich aas:
1 Striezel
1 Apfel mit brauner Druckstelle
1 Käse

13 Gedanken zu „Umamatlarumma anerkennt Noseland“

  1. Seine Abgelauchte Eminenz König Bruno der Erste und Letzte von Noseland bedankt sich für die erste Internationale Anerkennung und bestätigt, Umamatlarumma bereits per Verkündigung auf http://www.noseland.ch (Aktuell) als eigenständiges Staatsgebiet anerkannt zu haben und hofft auf internationale Zusammenarbeit, bei welcher Hopfen und Malz nicht verloren gehen…

    Mit den besten Wünschen zur allerbesten Verdauung

  2. Lieber Johannes
    gerade darum ist unsere Regierung 130 Mannweiber stark und das nur deren 2! Damit wir uns ausführlich ums Fussvolk kümmern können! Und wehe: sollten wir es vergessen: schon wäre es -flutsch- weg…
    Was sollten wir dann noch!
    Seine abgelauchte Eminenz Bruno der Erste und Letzte von Noseland

Kommentar verfassen