Borges sumus. Resistere inutile est.

Dieser Weblog bewegt Welten und dein simples Gemüt. Er beeinflußt dein Eßverhalten und verursacht deine Verhaltensstörungen. Desertmum, das wüste Darling, und der kleine Gimp Johannes, der treue iBaptist, sind bereits assimiliert. Sie können Admiral Kuckkuck hören und erkennen dessen tragende Rolle im Universum.

Doch wir wollen auch nicht vergessen, was die ursprüngliche und eigentliche Aufgabe dieses Misthaufenblogs ist. Wir sind hier ein sogenannter Gourmetblog – und zwar der Extraklasse. Wenn man so wie meine Kuckkuckborgs diesen Käse hier täglich liest, ist einem das völlig klar.

Das spiegelt sich auch in den Suchbegriffen wieder, durch die die Borgs über Suchmaschinen auf diesen Blog gelangen. Hier eine Zusammenfassung der nach Häufigkeit geordneten Suchbegriffe der letzten Zeit (häufigste zuerst):

Nun. Es ist eindeutig. Dieser Weblog ist ein Gourmetblog und er wird von den Pornoborgs mißbraucht.

Danke.

Ich aas:
1 Brot
1 Käse
1 Topfen
1 Wochenendeinkäufe

13 Gedanken zu „Borges sumus. Resistere inutile est.“

  1. also, ich finde „schlumpfkostüm“, „hodenklatsche“ und „arschloch juckt“ am besten.
    auf meiner seite sind es „deutche fische“, „scheiße imm klobilder“ und „kasperl du oaschloch“.
    schlimm, das ganze.

  2. neee…die werkel daran, mich zur Oma zu machen…oder was weiß ich…eventuell versuchen sie gerade, mich zu meiner eigenen Stiefkusine zu erklären…ich bin meine eigene Großtante , aber nur wenn die Schwester meiner Großmutter den Schwager der Nichte des Großonkels der …du weißt schon, so ist das ja immer!

Dein Senf